Springe zum Inhalt

Nachruf OM Willi Ganter, DJ8PK

„Vater“ der Breisgauer Amateurfunkrelais verstorben

Die Mitglieder des Ortsverbandes Freiburg des „Verbandes der Funkamateure in Telekommunikation und Post“ (VFDB-Z06) sowie die Mitglieder des Amateurfunkortsverbandes Freiburg (A05) im Deutschen Amateur Radio Club (DARC) trauern um ihr Mitglied und ihr Ehrenmitglied Wilhelm Ganter mit dem Rufzeichen DJ8PK.

61 Jahre aktiv im Namen des Amateurfunks!

Geradezu prädestiniert war Wilhelm Ganter, von allen liebevoll „Willi“ gerufen, für die von ihm im Ehrenamt selbst gebauten und technisch betreuten Relaisfunkstellen im Breisgau. Der im Dienst der Freiburger Fernmeldebehörde langjährig im Funkmessdienst tätige Techniker war in seiner Freizeit intensiv mit der Entstehung und der dann anstehenden technischen Instandhaltung zahlreicher Amateurfunkrelaisfunkstellen befasst. Er war es, der im Jahr 2018 für sein intensives Engagement bei der technischen Entwicklung und der praktischen Entstehung sowie für die auf Jahrzehnte perfekt funktionierenden Relaisfunkstellen auf dem Kaiserstuhl, Hochblauen und Feldberg geehrt wurde. Die Funkamateure dankten seinem 61jährigen (!) Wirken beim Neujahrsempfang des Freiburger Ortsverbandes mit Respekt und großer Anerkennung. Ohne das Lebenswerk von Wilhelm Ganter wären zahlreiche völkerverständigende Kontakte von der Schweiz bis weit in das Elsass und über Baden Baden hinaus nicht möglich gewesen. Von den zahlreichen das Jahr über den Schwarzwald besuchenden Funkamateuren aus ganz Deutschland einmal abgesehen. Sie alle nutzten und nutzen auch heute noch die von Ganter installierten Relaisfunkstellen und kamen und kommen sich so einander näher. Ein besonderes Steckenpferd dabei: Die Installation eines Fernsehumsetzers (ATV) auf dem Kaiserstuhl. Unvergessen auch, die von ihm bei den Vereinsabenden zum Besten gegebenen technischen sowie menschlichen Anekdoten aus der Welt des Profi- und Amateurfunks. Natürlich nicht ohne das obligatorische Glas Kaiserstühler Rotweins.

In Würde Abschied genommen

Ganter verstarb am 19. März im Alter von 87 Jahren. Am 31. März wurde er auf dem Hauptfriedhof in Freiburg beigesetzt. Der Vorsitzende des VFDB-Ortsverbandes, Hans Weiser (DL2SP), machte noch einmal sein unermüdliches Wirken und seine Bedeutung für den Amateurfunk im Breisgau deutlich.

Horst Garbe, DK3GV, Pressewart DARC-Ortsverband A05, Freiburg